Bewerbung für die Landesliste NRW

Liebe Freund*innen,

Ich will, dass wir in Deutschland eine nachhaltige und gerechte Politik machen, die wir auch selbstbewusst in der Welt vertreten und bewerben können. Ich kämpfe für eine vorausschauende internationale Politik, mit der wir einen extrem wichtigen Beitrag leisten, um die Klimakatastrophe aufzuhalten.

Dazu brauchen wir eine konsequente Klimaaußenpolitik! Das bedeutet konkret, dass Deutschland in internationalen Beziehungen Klimaschutz höchste Priorität einräumt.

Wir müssen unsere Außen- und Handelspolitik strategisch denken. Das bedeutet, dass wir uns unserer internationalen Position, Stärken, Schwächen und Möglichkeiten als Europäer*innen bewusst werden, um diese sinnvoll, friedensstiftend und Klimaschutz-fördernd einzusetzen. Eine Staatssekretär*in für Klimaaußenpolitik und ​​​​Klimapartnerschaftenmit Partner*innen weltweit sind ein erster Schritt. Die Etablierung von CO2-freien Handelsräumen ein weiterer.

Wir müssen nicht nur den Einsatz erneuerbarer Energieträger weltweit, sondern auch nachhaltige Wirtschaftskreisläufe wettbewerbsfähig gestalten. Ich lehne, unseren Rechtsstaat untergrabene und Klimaschutz-feindliche Handelsabkommen wie TTIP, CETA und CAI ab. Wir müssen aber dafür kämpfen einen echten fairen Welthandel mit hohen sozial-ökologischen Standards zu etablieren. Das Lieferkettengesetz ist zentral auf diesem Weg.

Als EU-Mitgliedstaat mit der größten Wirtschaft und den meisten Importen aus China, tragen wir eine besondere Verantwortung für die Zukunft Europas. Unsere Außenpolitik ist weitergeleitet und übernimmt Verantwortung für Menschenrechte und unterstützt die Zivilgesellschaft – welche die GroKo ja regelreecht ignoriert!

Ich arbeite als Strategieberater für die Weltbank und international tätige Unternehmen. So bringe ich, neben der parteipolitischen, auch internationale und privatwirtschaftliche Erfahrung mit. Mein Schwerpunkt liegt auf den Beziehungen zu China und den USA, und der Ausarbeitung GRÜNER Handels- und Wirtschaftspolitik.

Seit 10 Jahren Mitglied und unaufhörlich aktiv in der Bundespolitik, vor allem in der BAG Frieden & Internationales und Wirtschaft & Finanzen durch die Arbeit an mehreren Bundestagswahl- und unserem neuen Grundsatzprogramm.

Ich bewerbe mich bei euch mit der Unterstützung des 2. offenes Votum vom Bezirksverband Ostwestfalen-Lippe
und als Direktkandidat im Wahlkreis (131) Gütersloh I.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel